Datenschutzerklärung für die Nutzung der Gotuu-App

 

  1. Allgemeine Informationen

     1.1 Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Dich über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten bei Nutzung der Gotuu-App (nachfolgend „App“) informieren, die von der Gotuu GmbH, Königstr. 28, 22767 Hamburg (nachfolgend auch „wir“ oder „Gotuu“) angeboten und bereitgestellt wird.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Wir verarbeiten sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679, DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG).

Falls wir auf beauftragte Diensteanbieter zurückgreifen, werden wir Dich untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

     1.2 Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten ist die:

Gotuu GmbH

Königstr. 28

22767 Hamburg

Telefon: +49 40 8888006-0

E-Mail: datenschutz@gotuu.de

 

Weitere Informationen zu Gotuu erhältst Du auch im Impressum der App.

     1.3 Kontaktaufnahme mit Gotuu

Wenn Du mit uns Kontakt aufnimmst (z.B. via E-Mail), verarbeiten wir Deine uns von Dir mitgeteilten Informationen (E-Mail-Adresse, ggf. Name, Telefonnummer und der Inhalt Deiner Anfrage), um Deine Frage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, wenn Gegenstand Deiner Anfrage (vor-)vertragliche Informationen sind oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO, soweit ein berechtigtes Interesse von Gotuu daran besteht.

     2. Datenverarbeitung bei Download und Nutzung der App

Wenn Du die App auf Dein mobiles Endgerät herunterlädst und nutzt, werden personenbezogene Daten von Dir erhoben und verarbeitet. Der Umfang der Verarbeitung kann variieren, je nachdem, welche Funktionen der App Du verwendest. Soweit wir dabei die Services von Diensteanbietern in Anspruch nehmen, informieren wir Dich hierzu unter Ziffer 3.

     2.1 Technisch erforderliche Verarbeitung

     (a) Beim Herunterladen der App

Beim Herunterladen der App werden die erforderlichen Informationen an den App Store (Apple App Store und Google Play) übertragen, d.h. insbesondere Name, E-Mail-Adresse und Kundennummer Deines Kundenkontos, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind hierfür nicht verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit es für das Herunterladen der App auf Dein mobiles Endgerät notwendig ist.

     (b) Beim Starten der App

Wenn Du unsere App startest, verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um die Funktionen unserer App anzubieten, die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten sowie die App regelmäßig verbessern und warten zu können: Zeitpunkt der Installation der App, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die gesendeten Datenmengen, Gerätetyp, das verwendete Betriebssystem sowie Deine IP-Adresse.

     2.2 Auswertung des Nutzungsverhaltens​

 

     (a) Beim erstmaligen Starten der App

Wenn Du unsere App das erste Mal startest, speichern wir den Zeitpunkt dieses Zugriffs gemeinsam mit einer User-ID um auswerten zu können, ob unsere App genutzt wird. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Informationen werden nicht mit weiteren Informationen zusammengeführt und/oder an Dritte übermittelt, bevor Du ausdrücklich darin eingewilligt hast (siehe hierzu der nächste Absatz).

     (b) Weitere Auswertung nach Einwilligung

Sofern Du uns zu Beginn deiner Nutzung der App oder zu einem späteren Zeitpunkt Deine Einwilligung erteilt hast, werten wir aus, wie unsere App verwendet wird (Nutzungsverhalten). Hierfür nutzen wird das Tool Google Analytics für Firebase gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die in diesem Rahmen verarbeiteten Informationen umfassen insbesondere die Anzahl der Nutzer und Häufigkeit der Verwendung der App („Sitzungen“), die jeweilige Sitzungsdauer, die verwendeten Betriebssysteme, die jeweiligen Gerätemodelle, die Region, in der sich der jeweilige Nutzer aufhält sowie Informationen über die Art der Ausführung bestimmter App-Funktionen.  Im Falle Deiner Einwilligung werden diese Informationen auch mit den im vorstehenden Absatz genannten Daten verknüpft.

Nähere Informationen zu Google Analytics für Firebase findest Du unter Ziffer 3.3.

     2.3 Karten-Funktionen

Im Rahmen Deiner App-Nutzung können Deine Standortdaten mittels GPS sowie Deine IP-Adresse erfasst und verarbeitet werden, wenn Du die Standorterfassung auf Deinem mobilen Endgerät aktiviert und die Verwendung durch die App zugelassen hast. Du kannst die Funktion in den Einstellungen des Betriebssystems Deines mobilen Endgeräts jederzeit ein- oder ausschalten. Du kannst die Funktion in den Einstellungen des Betriebssystems Deines Endgeräts jederzeit ein- oder ausschalten.

Über die Karte kannst Du Dir Deinen aktuellen Standort anzeigen lassen, und sofort sehen, wo Du gerade bist. So kannst Du z.B. auch die Bahnhöfe in Deiner Umgebung schnell bewerten und sehen, wie andere Nutzer diese bewertet haben. Um Dir diese Funktion anbieten zu können, verarbeiten wir Deine Standortdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Dein Standort ist darüber hinaus auch für andere App-Nutzer sichtbar und umgekehrt. So kannst Du nachvollziehen, wie viele Nutzer in Deiner Umgebung ebenfalls die App nutzen und beobachten, wie die „Gotuu-Community“ wächst. Andere Nutzer können jedoch neben Deinem Standort lediglich den von Dir eingestellten Gemütszustand und Deine letzte Bewertung sehen (Näheres hierzu findest Du unter Ziffer 2.3), nicht dagegen sonstige, etwaig freiwillig in Deinem App-Profil ergänzte persönliche Informationen (Näheres hierzu findest Du unter Ziffer 2.4). Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse i. S. v. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO daran, die App für Dich durch Aufbau einer Gotuu-Community interessanter zu gestalten.

Um Dir die Kartenfunktion anbieten zu können, verwenden wir die Dienstleistungen von Mapbox. Nähere Informationen zu diesem Diensteanbieter findest Du unter Ziffer 3.2.

     2.4 Bewertungsfunktion und Posting/ Feedback

Über die Gotuu-App bist Du in der Lage Deinen Gemütszustand (nachfolgend auch „Emotionen“) einzustellen, der sich auf Deine allgemeine Gemütslage und/oder einen konkreten Bahnhof oder Zug beziehen kann.

Du kannst hierbei zwischen verschiedenen eher positiven Emotionen (entspannt, gut drauf, begeistert) oder eher negativen Emotionen (genervt, verärgert und stinksauer) wählen, um Deinem Gemütszustand Ausdruck zu verleihen.

Die vorstehenden Emotionen kannst Du auch für verschiedene konkrete Einzelaspekte (z.B. Service oder WLAN) in Hinblick auf einen Zug und/oder einen Bahnhof festlegen. Weiterhin kannst Du die von Dir gefahrene Zugstrecke angeben, um den Zustand eines Zuges noch weiter zu konkretisieren, sowie zusätzlich eine Textbewertung abgeben.

Die vorstehenden Informationen werden als aggregierte Statistiken an die teilnehmenden Bahngesellschaften, verschiedene Aufgabenträger (z.B. die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH) und das Bundesministerium für Verkehr weitergeleitet und in der App anonym für andere Nutzer sichtbar veröffentlicht.

Du kannst die von Dir abgegeben Bewertungen jederzeit unter dem Menüpunkt „Deine Posts“ ansehen.

Ferner besteht für Dich die Möglichkeit, uns Dein Feedback über unsere App zu geben. Wenn Du hierzu eine Antwort wünscht oder uns die Möglichkeit einräumen möchtest, dass wir Dir unsere Meinung/ Erklärung/ Dankeschön über Dein Feedback mitteilen, kannst Du optional Deine E-Mail-Adresse angeben. Die hier eingegeben Adresse nutzen wir nur für die Beantwortung Deiner Feedback-Mitteilung. Sie wird im Anschluss gelöscht.

Die vorstehenden Verarbeitungsprozesse erfolgen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit dies zur Erbringung der Bewertungsfunktionen der App erforderlich ist und/oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, soweit wir personenbezogene Daten infolge unseres berechtigten Interesses verarbeiten, die App für Dich und die Gotuu-Community interessanter zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Verwendung Deiner E-Mail-Adresse im Rahmen des Feedbacks ist Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

     2.5 Profil anlegen und Newsletter

Du kannst die Nutzung Deiner App personalisieren, indem Du in der App ein Profil anlegst. Hierzu musst Du lediglich Deine E-Mail-Adresse hinterlegen und ein selbst gewähltes Passwort vergeben. An deine E-Mail-Adresse können wir Dir einen Newsletter mit nützlichen Informationen zu der Funktionsweise und den Erfolgen der App zukommen lassen, z.B. welche Veränderungen mithilfe der Bewertungen durch die App bewirkt wurden, oder Dich mit interessanten Statistiken über die in der App abgegebenen Bewertungen versorgen, z.B. welche Zugverbindung am negativsten bewertet wurde. Rechtsgrundlage hierfür ist Deine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Am Ende eines jeden Newsletters findet sich ein Link, über den Du den Newsletter jederzeit abbestellen kannst. Den Newsletter kannst Du auch jederzeit durch eine Nachricht an die im Impressum der App oder die unter Ziff. 1.2 angegebene E-Mail-Adresse oder Anschrift abbestellen. Bei Abbestellung des Newsletters werden die personenbezogenen Daten, die zum Zweck der Bereitstellung des Newsletters gespeichert wurden, gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht dem entgegensteht.

     2.6 Interne Verarbeitung

Wir verarbeiten die zuvor unter den Ziffern 2.2. bis 2.4. genannten personenbezogenen Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie zur Organisation unseres Betriebs, und zur Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Die Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c oder f DSGVO. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegen demzufolge in der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, der Wahrnehmung unserer gesetzlichen Aufgaben und der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen.

     2.7 Dauer der Speicherung Löschung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder solange und in dem Maße, wie es gesetzliche Vorgaben vorschreiben, mindestens aber für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfristen.

Entfällt der Speicherungszweck, widerrufst Du Deine Einwilligung oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

     3. Einbindung von Diensten Dritter

     3.1 Cloudlösungen

Gotuu nutzt die Cloudlösungen verschiedener Diensteanbieter, um die App zur Verfügung stellen und Inhalte der App hosten zu können. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dabei werden auf Grundlage einer datenschutzrechtlichen Vereinbarung und nach Maßgabe unserer Weisung alle Informationen an die Cloud-Anbieter übermittelt, die im Rahmen der Nutzung unserer App gemäß Ziffer 1.3, 2.2 und 2.3. anfallen und auf Servern der Diensteanbieter, die jeweils innerhalb der EU stehen, solange gespeichert, bis wir diese löschen. Die folgenden Diensteanbieter kommen hierfür zum Einsatz:

     (a) Microsoft Azure

Wir nutzen die Cloudlösung von Microsoft Azure, ein Angebot der Microsoft Corporation mit Sitz in den USA (nachfolgend „Microsoft Azure“). Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft Azure erhalten Sie unter https://www.microsoft.com/de-de/cloud/compliance-und-datenschutz.aspx; https://www.microsoft.com/de-de/trust-center/privacy; https://privacy.microsoft.com/de-DE/.

     (b) Google Firebase - Cloud Firestore

Wir nutzen weiterhin die Cloudlösung „Cloud Firestore“, ein Firebase Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, nachfolgend gemeinsam „Google“). Hierbei erfasst Google kurzzeitig Deine IP-Adresse. Für eine etwaige Übermittlung in die USA hat sich Google LLC dem EU-US-Privacy Shield unterworfen, welches ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO garantiert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhältst Du unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung im Rahmen von Google Firebase erhältst Du unter:
https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms; https://firebase.google.com/terms/; https://firebase.google.com/support/privacy/.

     3.2 Interaktive Karte von Mapbox

Bei der in der App integrierten, interaktiven Karte handelt es sich um ein Open-Source Angebot des Anbieters Mapbox Inc. mit Sitz in den USA (nachfolgend „Mapbox“). Hierdurch können Informationen über die Benutzung der Kartenfunktion der App einschließlich der IP-Adresse Deines mobilen Endgeräts an Mapbox in den USA übertragen werden. Die Einbindung von Mapbox erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO daran, die App für unsere Nutzer attraktiver zu gestalten. Mapbox hat sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen, welches ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO garantiert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbWQAA0&status=Active). Nähere Informationen zu Mapbox erhältst Du unter: https://www.mapbox.com/legal/privacy/

3.3 Auswertung des Nutzungsverhaltens durch Google Analytics für Firebase

Wir analysieren Dein Nutzungsverhalten in der App, um die Funktionen der App zu verbessern und sie für unsere Nutzer interessanter zu gestalten (siehe hierzu auch Ziffer 2.2. (b)). Hierfür verwenden wir auf Grundlage Deiner ausdrücklichen Einwilligung den Google-Dienst Google Analytics für Firebase (Näheres zu Google und Google Firebase findest Du unter Ziffer 3.1 (b)). Google Firebase verwendet sogenannte „Instance IDs“, um sich individuell vorgenommene Einstellungen der App zu merken. Da jede Instance ID einzigartig in Hinblick auf die App und das jeweils verwendete mobile Endgerät ist, kann Firebase dadurch spezifische Vorgänge innerhalb der App auswerten und auf diese reagieren. Daneben verwendet Google Firebase für die Auswertung weitere ähnliche Kennzeichen (Mobile ad IDs, IDFVs (iOS) bzw. Android IDs und Analytics App Instance IDs). Die durch die IDs erzeugten Informationen über Deine Nutzung der App können auch an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google Firebase speichert die ID-bezogenen Informationen für 60 Tage und zusammenfassende sowie aktionsbezogene Daten ohne automatische Löschung entsprechend unserer Einstellung in Google Analytics für Firebase oder solange bis wir das Projekt löschen.

Im Übrigen kannst Du die weitere Verarbeitung der vorstehenden Informationen verhindern, indem Du Deine Einwilligung [in den Einstellungen Deines Betriebssystems widerrufst. In den Einstellungen Deines Endgerätes kannst du außerdem die Nutzung der IDFV (iOS) bzw. der Android ID verhindern.

Mehr Informationen speziell zur Datenerhebung durch Google Analytics für Firebase findest Du unter https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de und https://firebase.google.com/support/privacy.

     3.4 Einbindung von Grafiken (GIFs)

An manchen Stellen der App haben wir die Grafiken Dritter (GIFs) eingebunden. Damit Du diese empfangen kannst, nehmen die jeweiligen Dienste-Anbieter Deine IP-Adresse bzw. Device-IDs wahr. Auf eine Speicherung und weitere Verwendung dieser Daten durch die Dienste-Anbieter haben wir keinen Einfluss. Die Einbindung von Grafiken Dritter erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO daran, die App für unsere Nutzer attraktiver zu gestalten.

     3.5 Authentifizierung von Nutzern durch Google Firebase Authentication

Wir verwenden den Google Firebase Service Authentication (Näheres zu Google und Google Firebase findest Du unter Ziffer 3.1 (b)), um eine Appnutzer-Authentifizierung zu ermöglichen und uns die Verwaltung von Nutzerkonten zu erleichtern, einschließlich der Ermöglichung einer Verschlüsselung und der Vermeidung eines etwaigen Missbrauchs der App. An diesen Zwecken haben wir ein berechtigtes Interesse i.S.v. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Google erfasst hierfür Deine IP-Adresse, den verwendeten User Agent, deine E-Mail-Adresse und dein Passwort. Die vorstehenden Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort bis zu 180 Tagen oder bis wir diese löschen gespeichert, mit Ausnahme der IP-Adresse, welche nur wenige Wochen gespeichert wird. 

     4. Deine Rechte zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten

Nach Maßgabe der DSGVO sowie nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften des Unionsrechts und des nationalen Rechts stehen Dir im Umfang der jeweiligen Vorschrift folgende Rechte zu, die Du gegenüber Gotuu z.B. durch eine Nachricht an datenschutz@gotuu.de  oder an die unter Ziffer 1.2. genannten Kontaktdaten geltend machen kannst. Gotuu wird Deine Rechte erfüllen, wenn die entsprechenden Voraussetzungen hierfür vorliegen:

     4.1 Recht auf Auskunft

Du kannst gemäß Art. 15 DSGVO von Gotuu eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Dich betreffen, von Gotuu erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Liegt eine solche Erhebung, Verarbeitung und Speicherung vor, kannst Du von Gotuu u.a. Auskunft über die Zwecke verlangen, zu denen die personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden und die geplante Dauer der Speicherung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, über Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer.

     4.2 Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sofern die erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Dich betreffen, unrichtig oder unvollständig sind, hast Du gemäß Art 16 DSGVO gegenüber Gotuu ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Deiner personenbezogenen Daten.

     4.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du kannst gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten durch Gotuu verlangen.

     4.4 Recht auf Löschung

Du kannst gemäß Art. 17 DSGVO von Gotuu verlangen, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Gotuu ist ggf. verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern die Dich betreffenden personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstiger Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder, wenn Du Deine Einwilligung, auf die sich die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung bezieht, widerrufen hast. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, die die Erhebung und Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedsstaaten, dem Gotuu unterliegt, erfordert und soweit die Erhebung und Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

     4.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns als Verantwortlichem für die Datenerhebung bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem hast Du das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen, ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

     4.6 Widerspruchsrecht

Du hast gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, gegen die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen. Gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO kannst Du aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einlegen. Gegen Direktwerbung kannst du gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit widersprechen. 

     4.7 Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung

Falls Du uns gegenüber in die Erhebung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten eingewilligt hast, hast Du das Recht, Deine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit zu widerrufen. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben hiervon unberührt.

     4.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Dir steht gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Deines Aufenthaltsortes, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Du der Ansicht bist, dass die Erhebung und Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Stand: Juli 2020